Skip to main content

Akkubetriebene Rasentrimmer und Lärmschutz: Wie laut sind diese Geräte wirklich?

Immer mehr Haus- und Gartenbesitzer entscheiden sich für akkubetriebene Rasentrimmer, um ihren Rasen zu pflegen und zu trimmen. Diese Geräte sind eine praktische Alternative zu benzinbetriebenen oder kabelgebundenen Trimmern, da sie leicht, leise und umweltfreundlich sind. Aber wie laut sind sie wirklich und wie steht es um den Lärmschutz bei der Verwendung von Akku-Rasentrimmern? In diesem Artikel werden wir diese Fragen klären und aufzeigen, welche Hersteller am Markt führend sind, ohne uns auf spezielle Modelle zu konzentrieren.

Hersteller von Akku-Rasentrimmern: Die Top-Marken

Es gibt viele verschiedene Hersteller von akkubetriebenen Rasentrimmern, die sich durch Qualität, Leistung und Preis unterscheiden. Einige der bekanntesten und meistverkauften Marken sind Bosch, Black+Decker, Gardena, Einhell und Stihl. Diese Unternehmen bieten eine Vielzahl von Modellen für jeden Bedarf und jedes Budget.

Lautstärke von Akku-Rasentrimmern: Wie laut sind sie?

Die Lautstärke von akkubetriebenen Rasentrimmern variiert je nach Modell und Hersteller. Im Allgemeinen sind sie jedoch leiser als benzinbetriebene Trimmer. Die meisten Geräte bewegen sich in einem Lautstärkebereich von etwa 70 bis 85 Dezibel (dB). Zum Vergleich: Benzinbetriebene Rasentrimmer erreichen oft Lautstärken von über 90 dB. Es ist wichtig zu beachten, dass eine Erhöhung von 10 dB einer Verdoppelung der empfundenen Lautstärke entspricht.

Lärmschutz bei der Verwendung von Akku-Rasentrimmern

Obwohl akkubetriebene Rasentrimmer weniger Lärm erzeugen als benzinbetriebene Modelle, ist es dennoch wichtig, sich um den Lärmschutz zu kümmern. Hier sind einige Tipps, um das Gehör zu schützen und die Lärmbelästigung für die Umgebung zu minimieren:

  1. Tragen Sie Gehörschutz, wie Ohrstöpsel oder Kapselgehörschützer, beim Arbeiten mit dem Rasentrimmer.
  2. Arbeiten Sie zu Zeiten, in denen die Geräuschkulisse in der Umgebung geringer ist, um die Lärmbelästigung für Nachbarn zu reduzieren.
  3. Wählen Sie ein Modell mit niedrigerer Lautstärke oder suchen Sie nach Geräten, die speziell für geringere Geräuschentwicklung entwickelt wurden.
  4. Halten Sie den Rasentrimmer gut gewartet, um sicherzustellen, dass er so leise wie möglich arbeitet.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Akku-Rasentrimmer und Lärmschutz

  • Sind akkubetriebene Rasentrimmer leiser als benzinbetriebene? Ja, im Allgemeinen sind akkubetriebene Rasentrimmer leiser als benzinbetriebene Modelle, mit Lautstärken zwischen 70 und 85 dB im Vergleich zu über 90 dB bei benzinbetriebenen Trimmern.
  • Welche Marken von Akku-Rasentrimmern sind am bekanntesten? Einige der bekanntesten und meistverkauften Marken von akkubetriebenen Rasentrimmern sind Bosch, Black+Decker, Gardena, Einhell und Stihl.
  • Wie kann ich meine Nachbarn vor Lärmbelästigung schützen, wenn ich einen Akku-Rasentrimmer verwende? Um die Lärmbelästigung für Nachbarn zu minimieren, verwenden Sie den Rasentrimmer zu Zeiten, in denen die Geräuschkulisse in der Umgebung geringer ist, und wählen Sie ein Modell mit niedrigerer Lautstärke oder eines, das speziell für geringere Geräuschentwicklung entwickelt wurde.
  • Welche Art von Gehörschutz sollte ich beim Arbeiten mit einem Akku-Rasentrimmer verwenden? Es wird empfohlen, Gehörschutz wie Ohrstöpsel oder Kapselgehörschützer zu verwenden, um das Gehör beim Arbeiten mit dem Rasentrimmer zu schützen.
  • Wie wichtig ist die Wartung meines Akku-Rasentrimmers für die Geräuschentwicklung? Eine gute Wartung des Rasentrimmers kann dazu beitragen, dass er so leise wie möglich arbeitet. Stellen Sie sicher, dass alle Teile in gutem Zustand sind und tauschen Sie verschlissene oder beschädigte Teile aus, um die Lärmbelästigung zu minimieren.

Fazit: Akku-Rasentrimmer und Lärmschutz

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass akkubetriebene Rasentrimmer eine praktische und leisere Alternative zu benzinbetriebenen Modellen darstellen. Sie sind nicht nur umweltfreundlicher, sondern erzeugen auch weniger Lärm, wodurch sie ideal für den Einsatz in Wohngebieten sind. Dennoch ist es wichtig, sich um den Lärmschutz zu kümmern, indem man Gehörschutz trägt, die richtige Zeit für die Gartenarbeit wählt und ein leises Modell verwendet. Mit einer guten Wartung und der Wahl des richtigen Geräts können Sie Ihren Rasen pflegen und trimmen, ohne Ihre Nachbarn oder Ihr Gehör unnötig zu belasten.

Makita Akku-Sense 36,0V Komplett-SET

799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!
Makita Akku-Sense-Freischneider 36V (BBC231UZ)

337,00 € 539,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!
Vergleichs-Sieger
Bosch Akku-Rasentrimmer

69,95 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!

 

Bewertung:

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Makita Akku-Sense-Freischneider 36V (BBC231UZ)

337,00 € 539,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!
Makita Akku-Sense 36,0V Komplett-SET

799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!
Vergleichs-Sieger
Bosch Akku-Rasentrimmer

69,95 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!
Makita Akku-Rasentrimmer DUR181Z

87,57 € 139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!
3in1
Black + Decker 3-in-1 Akku-Rasentrimmer + Rasenmäheraufsatz, STC1820CM

ab 134,99 € 139,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Ryobi Akku-Sense RBC36X20B 36V, 5133001813

333,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!
Gardena Akku Trimmer 18V

119,00 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!